Ich bin ein Berliner

26. Juni 1963 besuchte der US-Präsident John F. Kennedy Berlin. Vor allem durch seine weltbekannte Aussage “Ich bin ein Berliner” ist dieser Moment in die Geschichtsbücher eingangen. Es war ein Bekenntnis zu dieser Stadt, dass den Menschen Mut gab! Das ist nun genau 50 Jahre her. Um seine Verbundenheit zu Berlin zu zeigen, entschloss sich das Berliner Unternehmen Pokketmixer dieses Jubiläum zum Anlass zu nehmen, um eine Kampagne zu starten die an dieses historische Ereignis erinnert. Entstanden ist die Kampagne “Ich bin ein Berliner”, die durch PR-Maßnahmen und verschiedene Events begleitet wurde.